Fragen und Antworten

Kann ich eine Spende an die Stiftung SOS Beobachter von den Steuern abziehen, und erhalte ich dafür eine Spendenbestätigung?

Ja. Spenden an die Stiftung SOS Beobachter sind steuerabzugsberechtigt. Wenn Sie uns bei der Spende Namen und Adresse angeben, erhalten Sie im Januar des Folgejahres automatisch eine Bescheinigung Ihrer Spenden.

Wohin geht meine Spende?

Die Spende geht direkt an SOS Beobachter.

Wie wird das gespendete Geld eingesetzt?

Dank dem Fachwissen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung und dank Unterstützung der Experten im Beratungszentrum des Beobachters können wir dafür garantieren, dass finanzielle Hilfe nur dann erfolgt, wenn die Gesuche gerechtfertigt sind und die ausbezahlten Gelder nachhaltig helfen.

Selbstverständlich prüfen wir auch, ob die öffentliche Hand oder Sozial- und andere Versicherungen zur Lösung eines Problems beigezogen werden müssen. Unsere Hilfe ist stets subsidiär.

Wie viel einer Spende geht an Armutsbetroffene?

Unsere Verwaltungskosten betragen lediglich rund 12 Prozent der gesamten Einnahmen. Es gehen also fast 90% des Geldes an Betroffene.

Keine Antwort auf Ihre Frage gefunden?

Schauen Sie auf unserer Website nach oder melden Sie sich telefonisch bei uns: https://www.sosbeobachter.ch oder Telefon 058 269 21 21